Arnd Kumpmann Dipl. Kfm., Cand. LL.M.

Arnd Kumpmann ist Diplom-Kaufmann (LMU) und leitet seit Januar den Bereich Restrukturierungs- und Insolvenzberatung bei der BAY GmbH. Er absolviert ein berufsbegleitendes Masterstudium „LL.M. Insolvenzrecht & Reorganisationsverfahren“ (Hochschule Trier) und schreibt eine Master-Thesis über das „Unternehmensstabilisierungs- und Restrukturierungsgesetz – StaRUG“.

Herr Kumpmann verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Restrukturierung & Insolvenz, Compliance & Corporate Governance, M&A und Corporate Finance sowie Rechnungswesen & Wirtschaftsprüfung. Zuletzt war er Vorstand Abwicklung im Insolvenzverfahren der börsennotierten ALNO AG. Das Verfahren war 2017 eines der drei größten in Deutschland und war im Juli 2017 in vorläufiger Eigenverwaltung gestartet und im Oktober 2017 in einem regulären Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die Geschäftsbetriebe der Marken ALNO und Pino konnten auf dem Weg sog. „übertragender Sanierungen“ an einen Finanz- bzw. strategischen Investor veräußert werden, wodurch rd. 750 Arbeitsplätze in Deutschland von weltweit knapp 2.000 erhalten blieben.

Bis 2017 war Herr Kumpmann Leiter M&A und Kapitalmarktprojekte bei der ALNO AG. Zur ALNO AG war Herr Kumpmann 2007 über die Private Equity Management Gesellschaft German Capital (zuletzt Partners Group Deutschland) gekommen und hatte bis 2012 sowohl operative Restrukturierungsprojekte begleitet als auch bilanzielle und finanzielle Sanierungsvereinbarungen mit wesentlichen Stakeholdern der ALNO AG verhandelt. 2011 war er Compliance Officer der Partners Group Deutschland.

Von 1996 bis 2006 war Herr Kumpmann bei der UniCredit Bank AG Zentrale in München (HVB), zuletzt als Vice-President M&A. In dieser Zeit hat er u.a. die Verschmelzung von HYPO Bank und Vereinsbank begleitet sowie konzerninterne M&A Restrukturierungs- und Sonderprojekte erfolgreich geleitet (u.a. die Verschmelzung zweier Hedge Funds in Wien und New York). Zuletzt war er Mitglied im Integrationsausschuss für die Investmentbanking Einheiten der UniCredit, der HVB und der Bank Austria.

Begonnen hat Herr Kumpmann seine berufliche Laufbahn 1991 (nach einem BWL-Studium an der LMU München mit den Schwerpunkten Management des geplanten Wandels und Wirtschaftsprüfung) bei der Deitmer & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Münster. Schwerpunkte waren die Beratung der Treuhandanstalt Berlin bei der Privatisierung bzw. Abwicklung ehemaliger VEB Betriebe sowie Gutachtenerstellung für Land- und Oberlandesgerichte u.a. zu Unternehmensbewertungen bei gesellschafts- und familienrechtlichen Auseinandersetzungen sowie zu Konkurs- und Bilanzdelikten.

Der folgenreichste Irrtum des Unternehmers ist, alles beim Alten zu lassen und darauf zu setzen, dass die Dinge von selbst wieder ins Lot kommen.

+49 (89) 90 420 49 76